User Research

Auch Nutzerforschung genannt. Bei der Nutzerforschung geht es darum, die Bedürfnisse, Verhaltensweisen und Einstellungen der Nutzer:innen zu verstehen, um Informationen für die Gestaltung und Entwicklung von Produkten oder Dienstleistungen zu erhalten. Dazu gehört das Sammeln und Analysieren von Daten über Nutzer:innen durch verschiedene Methoden wie Umfragen, Interviews und Usability-Tests.

User Research ist ein Prozess, bei dem Unternehmen Informationen über die Bedürfnisse, Verhaltensweisen und Vorlieben ihrer Kund:innen sammeln, analysieren und interpretieren. Dies geschieht durch systematische Beobachtung und Interaktion mit den Nutzer:innen von Produkten oder Dienstleistungen. Das Hauptziel von User Research besteht darin, fundierte Einblicke in die Perspektiven der Kund:innen zu gewinnen, um die Entwicklung von Produkten oder Dienstleistungen zu informieren und zu verbessern.User Research umfasst verschiedene Methoden, darunter Interviews, Umfragen, Usability-Tests und Beobachtungen. Diese Methoden helfen dabei, das Verhalten und die Bedürfnisse der Nutzer:innen besser zu verstehen, Schwachstellen in bestehenden Produkten aufzudecken und neue Ideen zu generieren. Die gewonnenen Erkenntnisse werden dann in den Produktentwicklungsprozess integriert, um sicherzustellen, dass die endgültigen Produkte den Anforderungen und Erwartungen der Zielgruppe entsprechen. User Research spielt eine entscheidende Rolle in der Schaffung benutzerzentrierter Lösungen und trägt dazu bei, dass Produkte und Dienstleistungen erfolgreich am Markt platziert werden können.

Zum Glossar

Du willst im Bereich Design Innovation, Digital Business & Entrepreneurship immer auf dem neusten Stand sein?

Melde dich zu unserem Newsletter
"A New Perspective" an.

Jetzt zum Newsletter anmelden