Geschäftsmodell Innovation

Geschäftsmodell Innovation bezieht sich auf die kreative Neugestaltung oder Anpassung der grundlegenden Struktur und Herangehensweise eines Unternehmens, wie es Werte schafft, Ressourcen nutzt und mit Kund:innen interagiert, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und langfristigen Erfolg zu sichern.

Diese Art von Innovation geht über die bloße Verbesserung von Produkten oder Dienstleistungen hinaus. Sie betrifft die Art und Weise, wie ein Unternehmen sein gesamtes Geschäft betreibt. Das Ziel ist es, neue Möglichkeiten zu erkennen, um Kund:innen besser zu bedienen, Kosten zu optimieren, Effizienz zu steigern oder neue Einnahmequellen zu erschließen.

Geschäftsmodell Innovation kann verschiedene Aspekte umfassen, wie z.B. die Einführung neuer Vertriebskanäle, die Anpassung von Preismodellen, die Schaffung von Partnerschaften oder Kooperationen, die Integration von Technologie oder die Erweiterung in neue Märkte. Diese Veränderungen können dazu beitragen, ein Unternehmen agiler, widerstandsfähiger und wettbewerbsfähiger zu machen.

Kund:innen sind ein zentraler Faktor bei der Geschäftsmodell Innovation, da ihre Bedürfnisse und Präferenzen den Ausgangspunkt für die Überlegungen bilden. Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich überdenken und anpassen, um mit den sich verändernden Marktanforderungen Schritt zu halten und langfristig erfolgreich zu sein.

Zum Glossar

Du willst im Bereich Design Innovation, Digital Business & Entrepreneurship immer auf dem neusten Stand sein?

Melde dich zu unserem Newsletter
"A New Perspective" an.

Jetzt zum Newsletter anmelden