DIaaS® (Design Innovation as a Service)

DAYONE'S eigens entwickeltes Vorgehensmodell. Unser Ziel hierbei war es, eine strukturierte Herangehensweise an komplexe Prozesse zu schaffen, bei denen sowohl die konsistente Qualität der Resultate als auch die Zufriedenheit der Teams im Vordergrund stehen. DIaaS ist eine extrem nützliche Arbeitsmethode für jedes Designprojekt.

DIaaS® basiert darauf, wie wir unser Geschäft und unsere Werte nachhaltig erweitern können, nicht nur hinsichtlich der Anzahl an Mitarbeiter:innen, sondern auch der Kultur, Qualität der Arbeit und Arbeitsweise. Wie können wir also weiterhin Menschen dafür begeistern und gleichzeitig durch einheitliche Arbeitsweisen gute Ergebnisse erzielen? Das ist von jeher unser Schwerpunkt, denn es war schnell klar, dass sich unsere Gründer und „DNA-Träger" mit der steigenden Anzahl an Mitarbeiter:innen im Vergleich zu früher immer weniger an der täglichen Projektarbeit und den Abläufen würden beteiligen können. Mit kontinuierlich guter Arbeit steigt der Erfolg, und das Team wächst. Das führt nicht nur zu mehr Diversität in der Belegschaft, sondern auch zu vielfältigeren Aufgaben.

Unsere Antwort auf diese Frage ist DIaaS® – Digital Innovation as a Service. Die ersten Ideen und Gedanken dazu entstanden 2016. Seitdem entwickeln wir diese Idee immer weiter. DIaaS besteht aus drei Grundelementen: Design Thinking, Lean Innovation und ein bisschen DAYONE Magic. Die „Magie" basiert vor allem auf der Projekterfahrung unseres Teams. Daraus ist unsere Erkenntnis gereift, dass DIaaS drei Dinge auf einmal ist: Denkweise, Rahmen, Methodik.

Mehr zu DIaaS® gibt es hier.

Zum Glossar

Du willst im Bereich Design Innovation, Digital Business & Entrepreneurship immer auf dem neusten Stand sein?

Melde dich zu unserem Newsletter
"A New Perspective" an.

Jetzt zum Newsletter anmelden